60 Jahre BGS / Bundespolizei

Der Samstag (5. Juli) wird bei vielen Besuchern ein Tag bleiben, an den sie sich gerne zurück erinnern. Egal ob Groß oder Klein, das abwechslungsreiche Programm hatte einiges zu bieten: Die verschiedenen Ausstellungen, der Polizeihubschrauber oder die Info-Straße mit ihren vielen Ständen boten eine moderne Bundespolizei zum Anfassen.
Das BGS-Museum veranschaulichte eindrucksvoll, was den Bundesgrenzschutz früher ausmachte.

So wurde in einem Artikel der BPOLD München unser Standortjubiläum beschreiben.

Rückblickend auf die Veranstaltung kann man ruhig behaupten, das unser Beitrag vom Museum mit einer der gelungensten war. Von vielen Besuchern und ehemaligen Angehörigen des BGS wurde unsere Ausstellung gelobt.

Trotz der vielen Arbeit die die Vorbereitung zur Ausstellung gemacht hat, war es doch eine gute Gelegenheit unser Wirken im Museumsverein darzustellen. Es waren doch viele Besucher überrascht, was noch vor dem endgültigen Verschrotten gerettet werden konnte und dadurch erhalten geblieben ist. Auch bei den jungen Kollegen der heutigen Bundespolizei sah man viele staunende Gesichter, besonders als es ans das Aufräumen der Fahrzeuge ging und plötzlich die Fahrzeuge aus eigener Kraft, funktionsfähig sich wegbewegten.

Hier Bilder zu unseren Fahrzeugen und der Ausstellung im Lehrsaal-Gebäude: