Historie auf Achse

Am 03.10.2018 beteiligte sich das Technische Museum BGS Rosenheim mit zwei Fahrzeugen an einer großen historischen Ausfahrt von Einsatzfahrzeugen verschiedenster Art.

Das Feuerwehrmuseum Bayern in Waldkraiburg hatte zu einem Treffen der besonderen Art eingeladen.


Unter dem Titel „classic-meets-fire“ trafen sich historische Feuerwehr-, Bayerisches Rotekreuz-, Malteser-, BGS-, Zivilschutz- und andere ehemalige Einsatzfahrzeuge in Waldkraiburg.

Eine Bunte Mischung von „Blaulichtfahrzeuge“ aus der Geschichte der Bundesrepublik gaben sich ein Stelldichein.

Viele Teilnehmer waren auch entsprechend zu ihren Fahrzeugen mit den passenden Uniformen bekleidet.

Pünktlich um 09:30 Uhr trafen sich in Rott am Inn die Fahrzeugkolonne des BRK aus Holzkirchen und die BGS Fahrzeuge.


Wie in alten Zeiten wurde dann die Kolonne bestehend aus neun Fahrzeugen zusammengestellt!

  • Erstes bis vorletztes Fahrzeug blau Flagge, letztes Fahrzeug grüne Flagge! Abblendlicht ein!
  • Marschbegleitung durch zwei Kradmelder!

Fotos „Kolonne auf dem Marsch“


In Gars (Bahnhof) am Inn gesellte sich dann noch ein DKW Munga 8 des ehem. Zivilschutzes, der einem befreundeten Fahrzeugsammlers gehört, zur Kolonne.

Kaum in Waldkraiburg angekommen, belagerten die ersten Besuche auch schon die präsentierten Fahrzeuge.

Foto „Aufstellung vor dem Eingang Feuerwehrmuseum“


Am Nachmittag wurde dann noch vom Vorstand des Feuerwehrmuseums Herrn Süsse und dem Herrn Oberbürgermeister von Waldkraiburg die verschiedenen Teilnehmer mit einem Ehrenpreis geehrt.

Die BRK-Kolonne Holzkirchen und wir waren ebenfalls mit einem Ehrenpreis bedacht.

Foto „Preisverleihung“


Nach einem langen, schönen Tag traten wir in Kolonne die Heimfahrt an und alle kamen ohne Probleme in ihre Heimatstandorte zurück.

von Peter Heinzl