2011 – Projekt “Munga-Instandsetzung”

Seit Herbst 2011 ist der Museumsverein im Besitz eines DKW Munga 4.
Durch Zufall kamen wir  bei der Suche nach Ersatzteilen für unseren DKW Munga 8 im Internet auf einen Munga 4 aus BGS-Beständen. Das Fahrzeug wurde bei ebay angeboten und machte auf den Fotos einen guten Eindruck. Nach einigem hin und her war der Besitzer ausfindig gemacht und ein entsprechender Kontakt hergestellt. Der Verkäufer lies sich auch überreden, das Fahrzeug aus der Anzeige bei ebay herauszunehmen und mit uns einen Kaufvertrag abzuschließen. Schwierig wurde es nun das Fahrzeug das in der Nähe der Loreley am Rhein stand nach Rosenheim zu holen.

Aber wo ein Wille da ein Weg! Dann stand er da in Rosenheim! Was nun??? Eine Taskforce muss her!
Und siehe da, plötzlich bildete sich wie aus dem nichts, ein Team des sich der Sache annahm.